Dienstag, 6. Dezember 2016

Krippe aus Naturmaterialien und Tonfiguren

 *Krippe aus Naturmaterialien*
(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Jetzt fehlen nur noch die Tonfiguren von den Kindern aus meiner Betreuungsgruppe.
Ich freue mich richtig drauf,den sie sind wahre Künstler.

 

Der Stall besteht aus Wurzel und Rinde.
Das Dach aus Schiefer und Moos -
der Zaun zum Teil aus Rinde und Jasmin Holz -
Der kahle Baum ist ein Ast von meiner Hainbuche - der Grüne ist sind Zweige meines Lebensbaum - die Strohballen sind zum Teil Überbleibsel meiner Kräuter(Stiele) 






- die Leiter,der Holzstessel und die Feuerstelle ebenso - der Kessel vom Feuerplatz ist eine Eichenkappe - das Moos haben zum Teil die Kinder selbstbzusammen getragen -
die Bank besteht aus Hasel und Rinde -

Sonntag, 4. Dezember 2016

Salben - Kessel -Ofen

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Heute am Weihnachtsmarkt fiel mir dieser Email Kessel direkt in die Hände.Wie wunderbar um meine Ölauszüge schonend herzustellen.So kann ich die Kräuter den ganzen Tag über oder auch nur ein paar Stunden darinnen erwärmen.Später entferne ich die Pflanzenteile und koche den Ölauszug mit Wachs ein.

Ich werde auch nur Ölauszüge fürs Badeöl herstellen.Welch feine Sache - gerade jetzt für Weihnachtsgeschenke❤

Barbarazweig - 4.Dezember

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Die heilige Barbara,eine der 14 Nothelfer war auf dem Weg zum Gefängnis mit ihrem Kleid am Kirschbaum hängen geblieben.Sie nahm den Zweig mit und stellte ihn ins warme Wasser.Am Tag als sie zum Tode verurteilt wurde blühte dieser auf.
Seither erzählt man vom "Barbaratag" und nimmt an diesen Tag einen Zweig vom Kirschbaum mit nach hause - stellt diesen ebenso ins warme Wasser und wenn dieser am Heiligen Abend aufblüht - so erzählen manche Bräuche vom Glück dessen.Viele Blüten versprechen ein fruchtbares Jahr.

Vermutlich geht der Ursprung des Brauchtums ins germanische zurück.
Es heißt dort auch,dass uns die Sonne nach den dunklen Tagenk wieder wärmen wird.

Na dann werde ich jedenfalls auch orakeln und schauen,was mir das kommende Jahr bringen wird.

Mittwoch, 23. November 2016

Feenhäuschen selbst gemacht

(Wege ins ICH Alexandra Skala)
Heute war wieder basteln angesagt.Hier ist ein Feenhäuschen für meinen Heilkräutergarten.Alles in der Natur gefunden.Fenster und Tür aus Beifuß.Das Dach aus Moos und Schieferplatten -die Mauer aus Steinen.Endlich haben meine Feen ein Zuhause ;-)

Donnerstag, 17. November 2016

Kräuterkerze selber gegossen

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Was für eine wunderbare Arbeit.
Ich goss meine Kerzen aus Stearin.Also rein pflanzlich.Nach dem Aushärten hab ich sie nochmal in flüssiges Wachs getaucht und schnell in die vorher gemörserten Kräuter gedreht.Noch einmal ins Wachs getaucht,damit die Kräuter so richtig in der Kerzen haften konnten.
Ich bin gespannt wie sie duften werden und wie sie den Beschenkten zu Weihnachten gefallen.Die kleine Kerze werde ich für mich und meine Rituale behalten.Ich freue mich,mir selbst ein Geschenk gemacht zu haben.❤
Wenn dir meine Arbeit und kostenlosen Freigaben an sämtlichen Artikeln gefällt, würde ich mich sehr über einen kleine Wertschätzung/Unterstützung (Paypal) für Wege ins ICH freuen < 3
 

Hören-Spüren-Sehen-Wissen

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Montag, 14. November 2016

Seifenschalen aus Fimo

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Jaja,jetzt ist wieder Bastelzeit für mich.Ich liebe es Dinge zu fertigen.Es ist so beruhigend und ich bin mir meiner so nahe.❤
Auf Wunsch,gebe ich eine Anleitung dazu.Einfach per Mail anfragen. wegeinsich@liwest.at

Alexandra Skala - Diplom Heilkräuterpädagogin - Hallestrasse.73 - 4030 Linz - wegeinsich@liwest.at - 06504063304