Montag, 10. Juli 2017

Wasser ist Leben

(Wege ins ICH Alexandra Skala)

Zu 90% besteht mein Garten aus Wildkräuter.
In der freien Natur ist der Regen dafür verantwortlich,dass sie wachsen und gedeihen.
Es ziehen immer wieder Regenwolken auf,ein Gewitter braut sich zusammen aber “ regnen“ tut es nicht.Es herrscht trockene Dürre gerade so,dass es nicht “staubt*. In der Nacht können sie sich aus der Feuchte ihre benötigtes Wasser holen doch sehr bald schon lassen wieder alles hängen und drohen zu vergehen.Sie sind sehr standhaft,so als würden sie uns damit deutlich aufzeigen,wie stark,kräftig und unverzichtbar sie sind.Wenn die Wiese längst ausgetrocknet ist,so stehen immer noch büschelweise die Wildkräuter bereit um sie zu ernten ~ um Wertvolles aus ihnen zu zaubern,damit wir uns gut daran bedienen können.Heute aber habe ich Wertvolles zurück gegeben.Wasser ~ ich habe sie zum ersten Mal gegossen.Aus Dankbarkeit für die tägliche Bereicherung.Aus Liebe zu ihnen und auf dass sie noch lange in meinem Garten gedeihen wollen.
Auch Wildkräuter haben die Fähigkeit sich vollständig von ihrem Platz zu entfernen auch wenn sie schon Jahre zuvor am selben Platz gewachsen sind.
Dankbar für ihr Dasein ~ ihre bedingungslose Liebe.

Alexandra Skala - Diplom Heilkräuterpädagogin - Hallestrasse.73 - 4030 Linz - wegeinsich@liwest.at - 06504063304